Fasnet-Shopping am Bodensee. Kostüber kaufen in Konstanz, Friedrichshafen, Bregenz

Fasnet-Shopping am Bodensee – Hier kauft man Kostüme!

Ich weiß ich bin ein wenig spät dran, aber man möge mir als Zugezogenen verzeihen. Die närrische Fasnet rund um den Bodensee ist in vollem Gange und die Narrensprünge und Fasnet-Umzüge stehen vor der Tür. In all den Jahren am Bodensee habe ich gelernt, dass völlig normale Menschen in der fünften Jahreszeit einen ziemlichen Knall bekommen. Vermutlich weil sie nicht erkannt werden wollen, kleiden sie sich in dieser Zeit in höchst sonderbare Gewänder – auch Kostüme oder Häs genannt. Gesetzt den Fall ich wollte mich dem anschließen, und quasi hautnah erfahren, was es bedeutet, Teilnehmer der Fasnet zu sein – wo bekäme ich dann ein möglichst originelles, flippiges, komisches Kostüm her?

Ich habe mich umgehört und gefragt, wo am Bodensee Kostüme zu kaufen sind.
Nach all dem Fragen und begeisterten Antworten kristallisierte sich Konstanz als ultimativer Einkaufstipp für Kostüme und Fasnet-Zubehör heraus. In Konstanz gibt es gleich zwei Geschäfte, die sich dem Thema Fasnet verschrieben haben: den Fasnetmarkt Ideenreich auf der Niederburg und den Fasnachtsladen Konstanz am Zähringer Platz. Ich gestehe, dass ich zweiteren nur dem Namen nach kenne, ersterer aber ist mir wohl bekannt. Ich weiß, dass im Fasnetmarkt Ideenreich das Sortiment an Kostümen, Perücken, und dem ganzen Fasnet-Zubehör irre groß ist. Ich war im Laden! Ich kann das Fasnet-Geschäft wärmstens empfehlen. Vor allem auch, weil sein Inhaber Thorsten Friedrich ein ganz dufter Kerl ist (hier gibt’s ein “Interview” mit ihm). Mit dem Fasnetmarkt und dem Fasnachtsladen ist Konstanz in Sachen Fasnet ausgezeichnet positioniert.

Bis unter die Decke voller Fanet: Kostüme im Fasnetmarkt Ideenreich in Konstanz

Bis unter die Decke voller Fasnet: Kostüme im Fasnetmarkt Ideenreich in Konstanz

Der Blick um den restlichen Bodensee herum ist da etwas trüber. In Radolfzell am Bodensee kenne ich (noch) kein Geschäft, in dem man Kostüme kaufen kann. Das will noch nicht viel heißen, denn Radolfzell hat es erst neulich auf meine Seite geschafft. Die shopping-technische Erschließung steht noch an.

In Überlingen, Meersburg oder Uhldingen wurde ich stets nur auf die normalen Klamotten-Discounter verwiesen. Alternativ sollte ich in Spielzeugläden nachfragen. Interessanterweise trudelten aus mehreren Richtungen Hinweise auf DRK-Kleiderläden ein. Gerade Kinderkostüme kann man z.B. beim DRK-Kleiderladen in der Hallendorferstraße in Mühlhofen recht günstig erwerben. Die Öffnungszeiten dort sind Mittowch/Donnerstag von 11:00 – 17:00 Uhr und Freitag 11:00 – 13:00 Uhr. (Hinweis: ich habe die Öffnungszeiten nicht verifiziert. Laut Webseite sind sie anders, aber Webseiten sind nicht immer aktuell!)

Sehr häufig kam der Tipp, es in Webshops zu versuchen. Aber Hallo? Ich wohne hier in einer fasnetverrückten Gegend – da werde ich doch wohl vor Ort einkaufen, wenn ich mich zum Affen machen will!

Eine Alternative zum Kostümkauf ist das Ausleihen von Kostümen. Der Kostümverleih Sellge in Hard, Rheinstr.95, soll zwar sehr teuer sein, aber ein umfangreiches Sortiment an Verkleidungen aller Art vorrätig haben. Wer sich denkt, dass Fasnet nur ein paar Wochen ist und der Kostümkauf für wenige Tage dann doch etwas abwegig ist, der kann es ja mal bei Selge in Hard probieren. Für Ortsunkundige: Hard liegt gleich hinter Bregenz – von Lindau aus gesehen!

Friedrichshafen wiederum scheint mit dem Spielzeuggeschäft Schinacher in der Friedrichstraße in gewisser Weise ein Kostümgeschäft zu haben, in dem nicht nur Kinderkostüme zu kaufen sind. Auch größere Verkleidungen wurden bereits gesichtet. Vielleicht kann man es mal da versuchen.

Oder aber man bastelt sich selbst ein Kostüm. Der (Web)Shop von Butinette wird hochgelobt und empfohlen, wenn es darum geht Stoffe und andere Zeug zu bestellen, um daraus dann Fasnetkostüme zu basteln. Wenn ich das selbst probieren würde, käme vermutlich nur ein Kostüm in Frage: ich würde als Ganzkörperpflaster gehen! 🙂

Alles in allem steht fest, dass am Bodensee Konstanz die Fasnet-Hochburg ist, wenn es um die Kostümbesorgung geht. Doch wie gesagt – ich bin mir sicher, dass ich nicht alle Fundgruben für Kostüme kenne und deshalb zähle ich darauf, dass die Kommentare unter diesem Artikel oder meine Facebook-Seite mit Tipps und Hinweise zum Fasnet-Shopping geflutet werden! Vielen Dank!

Günstige und effiziente Werbung: Ihr Geschäft auf Bodensee-Shops.de

Jörg Dutschke

Jörg Dutschke

Mein Name ist Jörg Dutschke. Ich betreibe seit 2005 die Seite Bodensee-Shops.de und versuche hier, ein wenig Struktur in die Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten rund um den Bodensee zu bringen. Kurzprofil: Familienvater, hauptberuflich seit 1998 Supporter der Herzen in einem Softwareunternehmen in Ravensburg, Hobbykoch und Schnellkocher, Radfahrer und Naturliebhaber.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Geschäftsseiten nicht um die offiziellen Homepages der Geschäfte handelt. Die Beschreibungen der Geschäfte basieren auf meinen persönlichen Besuchen und Eindrücken.

Das könnte auch interessant sein...