Abendhimmel am Bodensee

Die besten Seiten für das Bodenseewetter

Wie ist das Wetter am Bodensee? Wo erfahre ich mehr zum Bodenseewetter?
Das sind Fragen, die sich nicht nur Urlauber in der Urlaubssaison stellen. Auch wir “Eingeborenen” am Bodensee haben ein großes Interesse am Wetter.
Ich selbst wohne jetzt seit 15 Jahren am Bodensee. Ich zähle damit vielleicht nicht zu den “Eingeborenen”, aber ich sehe mich als inzwischen eingebürgerten Bodensee-Anwohner. Von daher kommt mein gesteigertes Interesse am Bodensee-Wetter nicht von ungefähr. Ich fahre sehr oft mit dem Rad ins Büro und brauche verlässliche Informationen darüber, wie das Wetter die kommenden Tage wird. Der Blick auf das Bodenseewetter ist in einer Radwoche ganz normal, kann ich doch so recht früh entscheiden, ob ich die 200km die Woche voll bekomme oder nicht. Die Frage ist an der Stelle: Woher bekomme ich diese Informationen zum Wetter am Bodensee? Ich weiß es inzwischen und ich bin froh, dass ich die meiner Meinung nach besten Wetterdienste für den Bodenseeraum gefunden habe.

Kachelmannwetter.com – unschlagbar inpunkto Wetterprognose

[Update 28.03.2016] Unangefochten nutze ich seit Monaten nun schon die Wetterseite von Jörg Kachelmann Kachelmannwetter.com für meine persönliche Wetterpassion. Nirgendwo anders im Netz bekomme ich für die kommenden Tage mehr und detailliertere Informationen zum Wetter als hier. Gewiss – die große Wettergrafik mit der 4-Tage-Vorhersage muss erst einmal erschlossen werden – sorgt dann aber für genaueste Informationen zum Wetterverlauf. Da jedwede Vorhersage jenseits der 4-Tage-Grenze enormes Unsicherheitspotential birgt, reicht der periodische Abgleich mit Kachelmannwetter.com völlig aus, um nicht total überrascht zu werden. Für die örtlichen Vorhersagen einfach oben im Suchschlitz die PLZ oder den Ort eintragen. Hier ist mal der direkte Aufruf zur Vorhersage für Friedrichshafen.

Dennoch habe ich auch bei dieser Seite die Erfahrung gemacht, dass sie innerhalb weniger Stunden komplette Prognosen über den Haufen werfen kann und sich permanent aktualisiert. Das passiert dann, wenn das Wetter so seine ganz eigenen Pläne für den Abend hatte. 🙂

Das zweitbeste Bodenseewetter kommt von meteomedia.ch


Einfache Vorhersagen für das Wetter in Konstanz, Lindau, Friedrichshafen und sonst um den Bodensee herum bietet meteocentrale.ch. Jawohl – die Schweizer. Auf der Seite finden ich eine textlich ausgearbeitete Vorhersage für das Bodenseegebiet und eine Karte mit direkten Links zu den Wetterstationen von Weingarten (bei Ravensburg), über Lindau und Bregenz, Konstanz und Überlingen. Sogar bis zum Säntis, dem Hausberg des Bodensees reicht das Netz der Wetterstationen von meteomedia. Ein Klick auf eine Wetterstation bringt gar nützliches zu Tage: eine Prognose für die kommenden 4 Tage im 3-Stunden-Intervall sowie ein Trend für die darauf folgenden Tage. Hier ist mal z.B. das Wetter für Friedrichshafen. Ich kann sehr genau und überwiegend sehr zuverlässig abschätzen, ob ich morgens noch trocken ins Büro komme, aber für den Abend dann doch gleich den Spritzschutz ans Fahrrad montiere, weil es vermutlich regnen wird. Nicht minder interessant ist für mich der Wind, denn es macht wesentlicher mehr Spaß wenn ich ihn von hinten habe, als das er mir ins Gesicht bläst. Für mich als Radfahrer ist meteomedia.ch eine echt gute Entscheidungshilfe und eine fester Bookmark in meinem Internetbrowser.

Ich will es aber meist noch genauer wissen. Dann gehe ich auf die

4-Tage-Prognose für das Wetter am Bodensee

Die detaillierte Vorhersage des Wetters für den aktuellen Tag und die folgenden 3 Tage ist der Hammer. Hier ein Beispiel wieder für die Wettervorhersage der Wetterstation Friedrichshafen. In einem 6-Stunden-Raster kann ich sehr gut sehen, wie sich die Temperaturen über den Tag entwickeln, wann es wieviel Liter Wasser/Schnee vom Himmel regnet, aus welchen Richtungen der Wind kommt und wie stark er sein wird. Diese Seite rufe ich noch öfter auf als die bereits erwähnte Prognose. Da es diese Informationen auch für alle anderen Wetterstationen rund um den Bodensee gibt, hier mal eine Liste der wichtigsten (rein subjektiv):

Wählt man aus der Liste hinter dem letzten Link eine Wetterstation aus, ist das Ergebnis zunächst verwirrend. Dann wird rechts neben der Karte zuerst das aktuelle Wetter für die ausgewählte Wetterstation angezeigt und darunter findet man den Link zur 4-Tage-Prognose. Das nur als Tipp, weil ich sehr oft selbst verwirrt an der Stelle bin. 🙂

Schauer über dem Bodensee - Wetter

Mächtig, gewaltig: Schauer über dem Bodensee. (Foto: Jörg Dutschke, via Bodenseeprojekt.de)

Aber das ist noch nicht alles, was man zum Wetter am Bodensee herausfinden kann. Es geht noch besser und die folgende Seite ist der Gipfel an Informationen zum aktuellen Wetter am Bodensee:

Das Regenradar von metradar.ch

Das Bodensee-Regenradar ist sicher die von mir am häufigsten aufgesuchte Seite im Internet. Ok, ok – die Seite ist kein Radar nur für den Bodensee, sondern eher für die Schweiz. Aber: das Regenradar deckt sehr, sehr gut das ganze Bodensee-Gebiet ab. Und hier sehe ich, wo gerade Regen heranzieht und kann sogar abschätzen, ob und wann er mich direkt betreffen wird. Das Radar ist animiert und gibt die Schauersituation der letzten 30min in 5min-Intervallen wieder. Das sieht aus wie der animierte Wolkenvorhersagefilm beim Wetterbericht im Fernsehen. Nur eben sehr viel genauer für die Schweiz und den Bodenseeraum. Selbst der Schwarzwald und das angrenzende Frankreich werden durch das Regenradar abgedeckt.
Ich liebe diese Seite. Manchmal hasse ich sie auch. Dann nämlich wenn ich die angekündigten Schauer wirklich auf dem Regenradar entdecke, ihren Weg, ihre Geschwindigkeit beobachte und erkennen muss, das ich es nicht trocken nach Hause schaffen werde. Manchmal ist es recht knapp. Besondern wenn im Sommer Gewitter von der Schweiz her gen Bodensee ziehen. Da ich abends von Norden her Richtung Bodensee radel, artet das regelmäßig in Zeitfahren aus: das Gewitter oder ich. Auf Kollisionskurs! Inzwischen habe ich dazu gelernt und das Ergebnis ist ziemlich ausgeglichen. 🙂
Aber auch ohne den Rad-Bezug nutze ich die Seite vom metradar.ch häufig wenn ein Ausflug oder eine Wanderung ansteht. So habe ich auch ein Bookmark in meinem Smartphone gespeichert. Wenn in der Wildnis schwarze Wolken auftauchen, dann kann ich so zügig prüfen, ob der Schauer unsere Wege kreuzen wird.

Meine Empfehlung zum Bodensee-Wetter

Es gibt viele, viele zugängliche Wetterdienste im Netz. Im Fernsehen, im Radio und in der Presse bekommt man einen groben Überblick mit mehr oder weniger Übertreibungen. Gerade in letzter Zeit habe ich den Eindruck, als ob man viele Wetterberichte in der Pfeife rauchen kann.
Wer sich wirklich für das Wetter am Bodensee interessiert kann den Wetterbericht in den Medien vergessen! Es gibt viel, viel bessere, genauere und zuverlässigere Wettervorhersagen für den Bodenseeraum; die, welche ich auf dieser Seite vorgestellt habe.

Das Wetter können wir nicht beeinflussen. Aber das Spiel macht mehr Spaß, wenn man die richtigen Werkzeuge zur Hand hat. Das gilt auch für das Wetter am Bodensee.

Jörg Dutschke

Jörg Dutschke

Mein Name ist Jörg Dutschke. Ich betreibe seit 2005 die Seite Bodensee-Shops.de und versuche hier, ein wenig Struktur in die Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten rund um den Bodensee zu bringen. Kurzprofil: Familienvater, hauptberuflich seit 1998 Supporter der Herzen in einem Softwareunternehmen in Ravensburg, Hobbykoch und Schnellkocher, Radfahrer und Naturliebhaber.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Geschäftsseiten nicht um die offiziellen Homepages der Geschäfte handelt. Die Beschreibungen der Geschäfte basieren auf meinen persönlichen Besuchen und Eindrücken.

Das könnte auch interessant sein...